Mittels den ELP Regeln kann zu Beginn des Verarbeitungsprozesses, nach der Verarbeitung jeder Seite sowie des kompletten Datenstrom eine beliebige externe Software bzw. eine Stapelverarbeitungsdatei einschließlich der dazugehörenden Parameter aufgerufen werden.

Nicht nur diese Option ermöglicht ELP die Realisierung eines "Work Flow Managements". Darüber hinaus kann der Anwender über ein frei definierbares Interface weitere Informationen wie Tickets oder sonstige Werte und Informationen dem ELP Prozess vorgegeben.

 

Externe Software

Falls erforderlich, entwickeln Sie doch einfach zum Beispiel mit VisualBasic ihre eigene Anwendung. Sie können zum Beispiel eigene druckspezifische Dialoge öffnen, Datenbanken oder das ActiveDirectory abfragen. ELP bietet mehrere Möglichkeiten die gewonnenen Informationen zurück zu lesen und darauf zu reagieren.
[Mehr lesen...]

Hier unterhalb exemplarisch einige Beispiele für solche Benutzerinteraktionen oder für das Sammeln von Informationen aus Datenbanken:

Datenbankabfrage Für den Fall dass die von ELP unterstützte Datenbank für ihre Anwendung nicht ausreicht, oder sie andere Datenbankformate benötigen, können Sie mit einem der CALL Befehle eben ihre eigene Datenbankabfrage realisieren. Die Schnittstelle unterstützt auch Möglichkeiten um ein Ticket an den Datenstrom selbst anzuhängen, bzw. das Schreiben von variablen Dateien welche dann wiederum in den ELP Verarbeitungsprozess einlesbar sind.
[Mehr lesen ...]
Active Directory Ein durchdacht aufgesetztes und gewartetes ActiveDirectory ist ein wunderbares Instrument um meist Benutzer bezogen bestimmte Informationen zu verwalten. Z. B. Deren E-Mail-Adressen, Vor- und Nachnamen, Anrede usw. All diese Informationen könnte man zum Beispiel für die Personalisierung des E-Mail-Versands verwenden.
[Mehr lesen ...]
Projektabrechnung
Jobtickets
Über die projektbezogene Abrechnungsoption kann der Anwender einfach für jeden Druckjob den Namen des Projektes oder des Mandanten wählen bzw. neu eingegeben. Diese Information erscheint dann im Abrechnungsprotokoll von ELP, bzw. kann zur Steuerung von weiteren Regeln verwendet werden.
Die Jobticket-Funktion in ELP ermöglicht für jeden Druckjob die Auswahl von bis zu acht frei konfigurierbaren Tickets, auf Anfrage auch gerne mehr.
[Mehr lesen...]
Direct Document Management
Direct Document Management ELP öffnet ein Benutzerdialog für die Anwahl von Deck- und Abschlussblätter, beliebiges Setzen von Trennblätter, variable Kopienzahl und Auswahl von Kapiteldruck mit Trennblätter und Kopienwahl.
[Mehr lesen...]